Rene Wanner's Poster Page

News: 100 beste Plakate 04 - Deutschland Oesterreich Schweiz
June 5, 2005, received from Hermann Buechner

Ausstellung "100 beste Plakate 04 - Deutschland Oesterreich Schweiz" in Berlin

Die Ergebnisse des Wettbewerbs um Spitzenteistungen im Plakatdesign aus Deutschland, Oesterreich und der Schweiz werden vom 17. Juni bis zum 20. August 2005 (Eroeffnung am 16. Juni, 19 Uhr ) in der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB), Haus Berliner Stadtbibliothek, Breite Strasse 32-34, 10178 Berlin, gezeigt.

Danach wird die Ausstellung vom 14. bis 27. September in der Kornschuette, Rathaus Luzern, und spaeter in der Universitaet fuer angewandte Kunst Wien zu sehen sein.

Die 100 besten Plakate sind einmal mehr als hervorragender Gradmesser des Plakatdesigns zu allen Themen und Stilen in den drei Laendern zu sehen und bieten mit der Liste der Preistraeger der 100 ausgezeichneten Arbeiten ein who-is-who der gegenwaertig angesagten Plakat- designerinnen und -designer. Grafikbueros und Agenturen.

Das Gestaltungsprojekt zur Berliner Ausstellung wurde im Ergebnis eines Workshops mit Studierenden der Bauhaus-Universitaet Weimar (Leitung Prof. Alexander Branczyk) entwickelt und zeichnet sich durch eine ungewoehnliche Form aus: die 100 Preistraegerplakate und -serien werden in quasi freier Haengung, eingespannt in "virtuellen" Kugeln praesentiert.

Das Buch zur Ausstellung erscheint im Verlag Hermann Schmidt Mainz (ca. 224 Seiten mit farbigen Abbildungen aller Plakate, Jurorenbeitrag und reich bebildertem thematischen Beitrag "Das Schriftplakat" von Anita Kuehnel, Format 21 x 24 cm, Festeinband mit goldenem Plakat- schutzumschlag, 34,80 Euro [58 sFr.], ISBN 3-87439-678-9) und ist in der Ausstellung und im Buchhandel erhaeltlich.

Der von Anna Berkenbusch [Berlin/D] geleitete Jury mit Stephan Bundi [Boll bei Bern/CH], Alex Jordan [Paris/F], Thomas Matthaeus Mueller [Leipzig/D] und Clemens Schedler [Scheiblingstein bei Wien/A] hatten Ende Februar 1100 Einzelplakate von ueber 400 Einreichern vorgelegen, darunter von 180 Grafikbueros und Werbeagenturen, 230 Gestalterinnen und Gestaltern, 16 Auftraggebern und vier Druckereien. Aus Oesterreich kamen ca. 8%, aus der Schweiz ca. 12 % und aus Deutschland rund 80% der Einreicher.

Bezogen auf den Anteil von Preistraeger-Plakaten aus den drei Laendern gliedern sich die "100 besten Plakate 04 Deutschland Oesterreich Schweiz" in fuenf mal Oesterreich, 22 mal Schweiz und 73 mal Deutschland.

Wie stets gelten als gleichberechtigte Sieger die an der Gestaltung der 100 besten Plakate 04 Beteiligten. Unter den Preistraegern [vollstaendige ‹bersicht und weitere Informationen unter www.l00-beste-plakate.de sind neben bekannten Namen aus Grafik-Design und Werbung zahlreiche Studenten kuenstlerischer Hoch- und Fachschulen zu finden zu finden.



home   more news   page created on June 5, 2005 / this section is part of Rene Wanner's Poster Page /